BDG-Vorteile im Überblick:

Vertrauliches Kollegen-Netzwerk in ganz Deutschland
Das BDG Kollegen-Netzwerk ist ein vertrauliches Forum für BDG-
Designer. Hier können Sie sich austauschen über alle Fragen zum Design, zum Designberuf und zu allen Themen, die Sie rund um das Design beschäftigen. Das Prinzip ist ganz einfach: Sie fragen und Ihre Kollegen können Ihnen antworten.

Kollegialer Kontakt unter Designern
Über den BDG können Sie Kontakt zu Kollegen aus Ihrer Region aufnehmen und Ihr Netzwerk pflegen getreu nach dem Motto: Wer sich kennt, weiß, woran er ist.

Interessensvertretung gegenüber Politik und Wirtschaft
Der BDG vertritt die Interessen der Kommunikationsdesigner
gegenüber Politik und Wirtschaft. Beim Einsatz für faire Märkte, gegen Dumpingpreise oder für mehr kaufmännische Inhalte in der Ausbildung setzt sich der BDG dafür ein, dass Designer professionell arbeiten können. Über den Deutschen Designertag ist der BDG im Deutschen Kulturrat organisiert und vertritt hier die Positionen der Deutschen Kommunikationsdesigner. Sie können diese Stimme stärken indem Sie den BDG stärken.

Vergünstigungen bei Fachmedien
Designer brauchen Informationen, daher haben BDG-Designer Vorteile bei einigen Fachzeitschriften wie z.B. PAGE, form …

Vergünstigungen bei Kongressen und Veranstaltungen
Der BDG richtet selbst oder zusammen mit anderen Initiativen Veranstaltungen aus, bei denen BDG-Designer von vergünstigten Eintrittspreisen profitieren können. So bieten etwa die Typografische Gesellschaft München, das Forum für Entwerfen, das Forum Typografie, das idz Berlin, Bianca Seidel Consulting und andere immer wieder Ermäßigungen an.

Kostenfreie Rechtsberatung
Sie haben Ärger mit einem Auftraggeber? Ihr Entwurf wurde kopiert und zweckentfremdet? Sie brauchen eine Einschätzung über die rechtliche Lage in einem Projekt? Andreas Auler bietet als Syndikus des BDG für BDG-Mitglieder kostenlose juristische Erstberatungen an.. Anderas Auler arbeitet als Fachanwalt für Urheberrecht, Persönlichkeits- und Medienrecht und Wettbewerbsrecht.

Kostenfreie Steuerberatung
Manche Fragen können nur Fachleute beantworten, das gilt bei Designfragen genau so wie für juristische und steuerliche Themen. Wie bei der juristischen Beratung können Sie sich telefonisch oder per Mail an die Kanzlei in Minden wenden, die seit mehr als 50 Jahren im Bereich Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung tätig ist.

Haltung
Als Designer treffen Sie permanent Entscheidungen. Dafür brauchen Sie eine fundierte Haltung. Diese Haltung können Sie im Berufsverband hervorragend kultivieren. Durch den Austausch mit Kollegen, durch Seminare und Kongresse oder durch Ihr Engagement für den Designberuf können Sie Ihre eigene Haltung profilieren. Dieses schärfere Profil wird Ihre Arbeit positiv beeinflussen und Ihren Standpunkt als Designer ebenso.

 

Es gibt viele Gründe, um in einem Berufsverband zu sein und wir hören auch immer wieder Gründe, die dagegen sprechen. Wir haben die häufigsten hier zusammen getragen:


10 Gründe, um BDG-Designer zu werden:

 


10 Gründe, um nicht BDG-Designer zu werden:

 


Diese Sammlung als PDF herunterladen. (ca. 0,5 KB) Herzlichen Dank an BDG-Designerin Solveig Schäfer für die Gestaltung dieses Faltblatts.