Marktoberdorf im Allgäu: »Stadt. Land. Schluss«


Termin Details

  • Datum:

Transdisziplinäres Symposium N°2. Bereits zum zweiten Mal kümmert sich die designgruppe Koop um die Frage, ob man ein gutes Leben gestalten kann – auch auf dem Land?

»Stadt.Land.Schluss.« hat die »Gestaltbarkeit der Welt« im Blick: dass wir eben in einer von Menschen für Menschen gemachten Welt leben. Was impliziert, sie könnte (müsste!) besser gestaltet werden: schöner, gerechter, barriereärmer, nachhaltiger, fairer, ökologischer … Wer möchte dabei auf die Politik vertrauen?

Eine weitere Besonderheit der Veranstaltung ist die Transdisziplinarität: es sprechen nicht wie üblich Designer vor Designern, Architekten vor Architekten und Bürgermeister vor Bürgermeistern, sondern diese voreinander und miteinander.

Weitere Information zu dem dreitägigen Symposium finden Sie hier.